Suche

Kontakt

Schiller - Schule
Waldring 71
44789 Bochum

Tel.: 0234 / 930 44 11
Fax: 0234 / 930 44 10

eMail: 169171@schule.nrw.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 07:30-14:00 Uhr

Bewegliche Ferientage:
04.10.2019 (nach T. d. deutschen Einheit), 24. und 25.02.2020 (Karneval), 22.05.2020 (nach Christi Himmelfahrt)

Kalender

07 Nov 2019;
12:00AM
Potenzialanalyse 8c 8d
06 Nov 2019;
12:00AM
Jgst. 9: Trier- und Straßburgfahrt
13 Nov 2019;
12:00AM
Auswertung Potenzialanalyse 8a-d
28 Nov 2019;
05:00PM - 08:00PM
Tage der offenen Tür ab 17 Uhr
29 Nov 2019;
05:00PM - 08:00PM
Tage der offenen Tür ab 17 Uhr

Vertretungsplan

Änderungen im Unterrichtsverlauf finden sich unter Vertretungsplan.
(Version für LuL).

Die Stundenverteilung Mo.-Fr.:

0. Std. 07:25-08:10 5. Std. 11:55-12:40
1. Std. 08:15-09:00 6. Std. 12:45-13:30
2. Std. 09:00-09:45 7. Std. 13:45-14:30
3. Std. 10:05-10:50 8. Std. 14:35-15:20
4. Std. 10:50-11:35 9. Std. 15:25-16:10

Auszeichnungen

Schiller Sound

100 Jahre Schiller Schule - der Sound

Zusammengestellt vom Musik GK der Q2 unter Leitung von Herrn Adam.

2019 FestschriftLiebe Schüler*innen, liebe Eltern,
Schiller - meine Schule. Unter diesem Motto soll der zweite Band unserer Festschrift zum Jubiläumsjahr erscheinen. Witziges, Nachdenkliches, Kurioses, Kritisches, Berührendes - dies und noch andere Dinge sollen in dem Band zur Sprache kommen. Und dazu brauchen wir natürlich Sie und euch. Bei Interesse oder dem Wunsch, kreativ tätig zu werden, ist die Schulgemeinde herzlich eingeladen, Texte mit Erlebnissen oder Gedanken zur Schule zu schreiben. Wer gern einen kreativen Beitrag leisten möchte, spricht bitte bis zum 7.10. einen aus unserer Arbeitsgruppe an (s. unten)  oder schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
Ilona Stursberg, Andrea Fischer, Elena Gruttmann, Martin Sobek, René Adam

2019 CambridgeSieben Schüler*innen der Stufen Q1 und Q2 haben nach einer bravourös bestanden Prüfung im Sommer nun endlich ihre Zertifikate erhalten. Damit wurden ihnen nicht nur hervorragende Kompetenzen in der englischen Sprache auf dem Niveau C1 und C2 des GER bescheinigt – der Nachweis über die erfolgreich abgelegte Prüfung ist darüber hinaus ein wertvolles Dokument, welches bei in- wie ausländischen Stellen gern gesehen ist und vielfältige Möglichkeiten in Bewerbungsverfahren bietet.

Nach einem einjährigen Vorbereitungskurs unter der Leitung von Herrn Heiermann absolvierten die Teilnehmer*innen der Cambridge AG Ende Juni die zweitägige Prüfung der Cambridge University.

Frau Güting überreichte die Zertifikate und beglückwünschte die Prüflinge zu ihrem besonderem Erfolg.

Foto: Fr. Bußfeld

Am Morgen des 19.09. haben wir, die Jahrgangsstufe 9, uns auf den Weg nach Dortmund gemacht, begleitet von Herrn Laux, Frau Stursberg, Frau Celik und Frau Filz. Unser Ziel: Der DASA-Jugendkongress, eine Veranstaltung, die uns Schülern die Gelegenheit geboten hat, uns nicht nur mit Berufsfeldern aller Art, beispielsweise dem Gesundheitswesen, der Technik oder dem Handwerk, informativ und vor allem praktisch auseinanderzusetzen, sondern auch für uns unsere potenziellen Stärken zu entdecken. Das Motto: Nachhaltigkeit.

Vom 09.09.-13.09.19 unternahm die Q1 ihre Studienfahrten. Für einen Teil der Schüler ging es in die politisch-geschichtsträchtige Bundeshauptstadt Berlin.

In den Sommerferien konnte die Schulgemeinde an einem kreativen Foto-Wettbewerb teilnehmen. Stand im letzten Jahr noch das Thema „UNESCO“ im Mittelpunkt des Wettbewerbs, so ging es in diesem Jahr um das 100-jährige Jubiläum unserer Schule.

Wer macht in den Sommerferien das kreativste Urlaubs-Foto mit dem Logo des 100-jährigen Bestehens der Schiller-Schule?

Nun die Antwort:2019 Fotowettbewerb1

Charlotte (7a) und Christina (8a) haben die besten Fotos eingeschickt. Herr Brinkmann durfte den beiden im Rahmen des Sommerfestes die Gutscheine für ein Eisessen mit der ganzen Klasse überreichen.

Die beiden Siegerfotos: 

2019 Fotowettbewerb2 2019 Fotowettbewerb3

Unterkategorien

Angebote in den Bereichen Musik, Theater und Kultur haben an unserer Schule einen sehr hohen Stellenwert. Dabei stehen der künstlerische Anspruch und der pädagogische Mehrwert solcher Angebote im Vordergrund. Die Beschäftigung mit kulturellen Projekten bietet den Schülerinnen und Schülern in besonderer Weise einen Raum, vielfältige Selbsterfahrungen machen zu können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok