Suche

Kontakt

Schiller - Schule
Waldring 71
44789 Bochum

Tel.: 0234 / 930 44 11
Fax: 0234 / 930 44 10

eMail: 169171@schule.nrw.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 07:30-14:00 Uhr

 

Kalender

Vertretungsplan

Änderungen im Unterrichtsverlauf finden sich unter Vertretungsplan.
(Version für LuL).

Die Stundenverteilung Mo.-Fr.:

0. Std. 07:25-08:10 5. Std. 11:55-12:40
1. Std. 08:15-09:00 6. Std. 12:45-13:30
2. Std. 09:00-09:45 7. Std. 13:45-14:30
3. Std. 10:05-10:50 8. Std. 14:35-15:20
4. Std. 10:50-11:35 9. Std. 15:25-16:10

Auszeichnungen

Schiller Sound

100 Jahre Schiller Schule - der Sound

Zusammengestellt vom Musik GK der Q2 unter Leitung von Herrn Adam.

Das Daumen drücken hat geholfen! Manuel Neuer hat als Schirmherr des Deutschen Schulpreises heute um 13.37 Uhr verkündet, dass die Schiller-Schule unter den ersten 15 Nominierten beim Deutschen Schulpreis ist. Am 05. Juni fährt eine Delegation bestehend aus Schülern, Eltern und Lehrern zur Preisverleihung nach Berlin, wo Bundeskanzlerin Angela Merkel die Gewinner bekanntgeben wird. Die Jury hob besonders die Aspekte Demokratie erleben und die Digitalisierung hervor.

 

Quelle: facebook

Das Video ist unter der facebook-Adresse abzurufen: https://www.facebook.com/DeutscherSchulpreis/videos/272782496955032/

Beim Kunstwettbewerb der Lions Clubs Bochum Ruhr und Allegra, der im Rahmen des Kulturfrühlings durchgeführt wurde, haben Kristina Kahlbaum, Maya Kirchhoff, Jolande Uhl und Louisa Welsow unter der Leitung von Kunstlehrerin Inge Brossei den dritten Platz belegt. Die Jury lobte die künstlerische Umsetzung und vor allem auch den Schaffensprozess, der das Motto "pure Lebensfreude" deutlich zeigte. Alle Werke des Wettbewerbs werden in den kommenden Wochen noch im Kunstmuseum Bochum zu sehen sein. Der Wettbewerb wird jährlich für alle weiterführenden Schulen in Bochum durchgeführt.

 

Foto C. Kirchhoff

 

 

Das „Gütesiegel Individuelle Förderung“ ist eine langjährige Initiative des Schulministeriums mit Unterstützung der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Bildung zur Förderung Hochbegabter. Das Siegel bescheinigt Schulen im Bereich der individuellen Förderung hohe Qualitätsstandards und eine Vorbildfunktion: Die Gütesiegelschulen sollen Schulen, die Konzepte und Aspekte individueller Förderung einführen oder verbessern möchten, für Anregungen, Orientierungen und Beratungen zur Seite stehen.

 Das Siegel wurde der Schiller-Schule im Jahr 2007 verliehen.

"Der Preis zeichnet Schulen aus, die Kinder und Jugendliche besonders darin fördern, aktiv und verantwortlich die Demokratie als Lebens-, Gesellschafts-, und Herrschaftsform mit zu gestalten können." 

Weitere Informationen unter https://www.demokratieerleben.de/derpreis/ 

  verliehen 2017

Der Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule ist eine Initiative der Unfallkasse  Nordrhein-Westfalen. Er wird an Schulen in Nordrhein-Westfalen vergeben, die Gesundheitsförderung und Prävention in die Entwicklung ihrer Qualität integrieren.
Er zeichnet Schulen für ihre gute Arbeit aus und fördert die Verbreitung guter gesunder Schulpraxis.

 verliehen 2011

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok