Suche

Kontakt

Schiller - Schule
Waldring 71
44789 Bochum

Tel.: 0234 / 930 44 11
Fax: 0234 / 930 44 10

eMail: 169171@schule.nrw.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 07:30-14:00 Uhr  

Bewegliche Ferientage:
22.05.2020 (nach Christi Himmelfahrt)
15.+16.02.2021 (Karneval)
14.05.2021 (nach Christi Himmelfahrt)
04.06.2021 (nach Fronleichnam)

Kalender

29 Jun 2020;
12:00AM
Sommerferien
13 Aug 2020;
07:00PM - 08:00PM
Elternabend Betreuung Falken Mensa

Vertretungsplan

Änderungen im Unterrichtsverlauf finden sich unter Vertretungsplan.
(Version für LuL).

Die Stundenverteilung Mo.-Fr.:

0. Std. 07:25-08:10 5. Std. 11:55-12:40
1. Std. 08:15-09:00 6. Std. 12:45-13:30
2. Std. 09:00-09:45 7. Std. 13:45-14:30
3. Std. 10:05-10:50 8. Std. 14:35-15:20
4. Std. 10:50-11:35 9. Std. 15:25-16:10

Auszeichnungen

Schiller Sound

100 Jahre Schiller Schule - der Sound

Zusammengestellt vom Musik GK der Q2 unter Leitung von Herrn Adam.

2020 SchillPro5Auch in diesem Jahr fanden wieder die Schillernden Projekte statt. Diese wurden erstmals in den renovierten Klassenräumen und in der Mensa vorgestellt, da die Aula aufgrund der noch andauernden Renovierungsarbeiten nicht genutzt werden konnte.

„Die Projekte dieses Jahr waren sehr abwechslungsreich und interessant“, wie einige Eltern erzählten. Sie werden von Schüler*innen mit Hilfe von ihren jeweiligen Fachlehrkräften über einen längeren Zeitraum erarbeitet.

Vielen Dank an alle Präsentierenden, an die Eltern, Bekannten und Interessierten und insbesondere an die betreuenden Lehrkräfte.

2020 SchillPro2

Unter anderem wirkte dieses Jahr auch der Kunstkurs der Stufe 6 und der EF unter der Leitung von Frau Kuschnereit an den Schillernden Projekten zum Thema Insektensterben mit. Aufgabe der Schüler war es, sich mit dem Thema Insektensterben auseinanderzusetzen, da dieses laut Frau Kuschnereit momentan sehr problematisch sei und aus diesem Grund ans Licht gerückt werden müsse. Ziel des Projektes sei es, den Besuchern zu zeigen, dass das Insektensterben eine große Problematik darstelle und jeder vor seiner eigenen Haustür anfangen könne dies zu verhindern, indem er den Insekten einen von Menschen ungestörten Freiraum im Garten gebe. Die Ergebnisse des Projekts waren künstlerische Darstellungen der Schüler, entweder plastisch, oder ganz klassisch, mit Bleistift und Papier.

2020 SchillPro3Auch Herr Brinkmann leitete eines der Projekte. In seinem Projekt bereiteten 20 Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse über einen Zeitraum von acht Monaten den sogenannten „Duke of Edinburgh Award“ vor. Bei diesem Award war es Ziel für die Schüler*innen, sich mit neuen, eventuell zuvor unbekannten Dingen auseinanderzusetzen und aus diesen neues zu lernen. Der Ansatz sei das Thema der Herausforderung. „Schülerinnen und Schüler haben Expeditionen ohne Lehrer gemacht, waren auf sich allein gestellt. Ein Junge hat Norwegisch gelernt“ erzählt Brinkmann stolz. Die 20 SuS bekamen zum Abschluss des Projekts als die Ersten in Nordrhein-Westfalen den Award von Schulleiterin Dr. Birte Güting verliehen.

2020 SchillPro1Neben einer ScienceFair, also einer Messe mit naturwissenschaftlichen Projekten von Gehirnstrommessung über Aquaponik bis hin zu Genetischen Untersuchungen, gab es in der Mensa erfrischende Getränke und Kleinigkeiten wie Finger-Food, was die diesjährigen Projekte perfekt abrundete. So nahm zum Beispiel das Kulturcafé unter der Leitung von Frau Vorkoeper mit einem Stand ebenfalls in der Mensa teil. Auch im Schulgebäude gab es bei einem Projekt selbstgemachte Leckereien wie Kuchen und sogar selbstgemachte Weingummis. „Wir wollten mal was Neues ausprobieren“ sagten die teilnehmenden Schüler des Projekts. Insgesamt waren die Projekte wie jedes Jahr sehr interessant, abwechslungsreich und mal etwas anderes abseits vom Schulalltag.

(Text und Fotos: Fynn Dedek)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.