Suche

Kontakt

Schiller - Schule
Waldring 71
44789 Bochum

Tel.: 0234 / 930 44 11
Fax: 0234 / 930 44 10

eMail: 169171@schule.nrw.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 07:30-14:00 Uhr  

Bewegliche Ferientage:
28.2.-1.3.2022 - Rosenmontag (beweglicher Ferientag) und Veilchendienstag (pädagogischer Tag)
27.5.2022 - beweglicher Ferientag nach Christi Himmelfahrt
7.6.2022 - beweglicher Ferientag nach Pfingsten

20.+21.02.2023 - Rosenmontag und Veilchendienstag
19.05.2023 - beweglicher Ferientag nach Christi Himmelfahrt

Vertretungsplan

Änderungen im Unterrichtsverlauf finden sich im Modul "Stundenplan" in iServ.

Die Stundenverteilung Mo.-Fr.:

0. Std. 07:25-08:10 5. Std. 11:55-12:40
1. Std. 08:15-09:00 6. Std. 12:45-13:30
2. Std. 09:00-09:45 7. Std. 13:45-14:30
3. Std. 10:05-10:50 8. Std. 14:35-15:20
4. Std. 10:50-11:35 9. Std. 15:25-16:10

Auszeichnungen

Der Unterricht an der Schiller-Schule Bochum orientiert sich an den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Unterrichtsqualitätsforschung (Helmke, Meyer, et al.) wie er sich auch im Referenzrahmen Schulqualität NRW der Qualitäts- und Unterstützungsagentur des Landesinstituts Schule (QUA-LiS) konstatiert.

Der Unterricht wird größtenteils im 90-Minuten-Takt erteilt und erlaubt somit eine handlungsorientiertere Methodik. Er findet im Klassen- bzw. Kursverband statt und ist koedukativ. Kompetenz- und Schülerorientierung stehen für uns im Mittelpunkt, methodisch ist er überwiegend kooperativ angelegt und soll die Schülerinnen und Schüler zu kreativem und konstruktiv-kritischem Denken ermutigen.

Hierfür bedienen wir uns einer partizipativen Didaktik, d.h. dass Schülerinnen und Schüler innerhalb der Lehrplanthemen in didaktische Entscheidungen einbezogen werden. Dies können sein Entscheidungen zu Sozialform, Lern- und Präsentationsmethode, Medienwahl, Produktformat, Schwierigkeitsniveau und eigener Schwerpunktsetzung.

Grundsätzlich ist unser Arrangement von Unterricht nicht auf eine Methodik festgelegt. Methodenvielfalt und -tiefe sind die Koordinaten unserer Didaktik. Der Unterricht nimmt den Lernstand des einzelnen Lernenden in den Blick und fördert diesen individuell z.B. mithilfe von binnendifferenziertem Material. Darüber hinaus wollen wir die Interessen und Verantwortung der Schülerinnen und Schüler stärken, indem wir punktuell Lernen in Projekt- und Freiarbeit organisieren. Das Selbstlernzentrum steht während der Unterrichtszeit für Schülergruppen sowie für einzelne Lernende zum eigenständigen Wissenserwerb zur Verfügung.

Alle didaktischen Maßnahmen werden regelmäßig durch diverse Feedbackverfahren, Schüler- und Elternsprechtage sowie externe Prüfverfahren evaluiert. Die pädagogischen Tage sowie eine professionelle Fortbildungsplanung garantieren eine hochwertige Lehre und eine aufeinander abgestimmte Konzeption.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.